Presse

Automatisches Kanallager für klein- und großformatige Paletten bei Kunert Wellpappe im Einsatz

Der hier verlinkte Artikel aus den Wellpappenachrichten schildert aus Sicht von Hörmann eindrucksvoll die wirtschaftlichen Vorteile, die sich aus der Nutzung eines vollautomatisierten Hochregallagers ergeben, sowie deren technische Umsetzung.

http://www.wellpappenachrichten.de/WPN_3-2020_online.pdf

Damit diese automatisierten Prozesse aber überhaupt möglich werden, bedarf es eines intensiven Abstimmungs- und Umsetzungsaufwandes diverser am Materialfluss beteiligten Partner. Größtenteils münden diese Abstimmungen im Anschluss in vielfältigen Interfaces zwischen den Systemen.

Im Kunert Projekt waren neben Hörmann u.a. anderem die Firmen ORTEC, MINDA, IFS, Salzer & Koch, Paul & Co, Kunert NES a.d.S. und CSG beteiligt.

In einem 18-monatigen Projekt (inklusive der Bauphase) war die Aufgabe seitens Kunert klar umrissen: Den Prozess so automatisiert wie möglich zu gestalten und hierfür alle Partner mit ins Boot holen.

Um das Ziel einer möglichst hohen Automatisierung zu erreichen, müssen alle prozessrelevanten Daten zur richtigen Zeit am richtigen Ort verfügbar sein. Dies war und ist in diesem wie in vielen gleichgelagerten Projekten häufig die Aufgabe des ERP-Systems. Im Hause Kunert ist für diesen Bereich schon seit vielen Jahren die von CSG entwickelte Unternehmenslösung BOXSOFT® im Einsatz.

Projekte dieser Art sind für alle Partner immer wieder eine spannende Herausforderung, immerhin kommen z.B. bei Kunert in diesem Projekt mehr als 20 Interfaces zum Einsatz, welche alle systemrelevant sind und durch einen Ausfall oder fehlerhafte Informationen den gesamten Prozess negativ beeinflussen könnten.

Speziell in den letzten 5-7 Jahren haben aber mehrere CSG Kunden Projekte diese Art durchgeführt. Hierdurch verfügen wir inzwischen über eine fundierte Kompetenz bei deren Umsetzung.

Wenn auch Sie vor der Herausforderung stehen, ein Hochregallager zu planen und heute hierfür noch nicht den richtigen ERP-Partner haben, sprechen Sie uns an. Gerne unterstützen wir Sie zukünftig mit unserer mehr als 30-jährigen Expertise im Verpackungsmarkt. Sie erreichen uns am einfachsten hier: Kontakt